AngelWoche - Deutsche Sportfischer Zeitung


News 11.03.2014

Riffe wieder aufforsten

Die Korallen-Riffe der Seychellen-Insel Cousin sind 1998 zu 97% von der warmen Meeresströmung El Nino getötet worden. Meeresschützer haben eine sehr einfache Methode entwickelt, um die zerstörten Riffe wieder aufzuforsten. Sie spannen Taue über den Meeresboden und züchten an ihnen kleine Korallen-Larven.

40.000 Larven haben die Mitarbeiter der Umweltschutz-Organisation „Nature Seychelles“ bisher aufgezogen. Die Larven werden von Hand geerntet und auf natürliche Unterlagen umgesetzt. Die amerikanische Entwicklungshilfe-Behörde „USA id“ fördert das Projekt mit einer halben Millionen Dollar.

AngelWoche • Blinker • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • angeln.de
AERO INTERNATIONAL • fliegermagazin • ROTORBLATT • fotoMAGAZIN
FOTOwirtschaft • GOLF MAGAZIN • JÄGER • outdoor.markt • Mein Pferd • ST.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • Warum!
Kutter & Küste Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club