AngelWoche - Deutsche Sportfischer Zeitung


News 08.05.2015

Einsame Weltrekorde

Das dürfte der einsamste und abgelegenste Angelplatz der Welt sein. Die Ölplattform „Herdrun“ liegt 175 km vor der norwegischen Küste in der Nordsee.

Die 200 Arbeiter auf der Insel haben das Angeln als Hobby entdeckt. Die Hakenfirma Mustad veranstaltete einen Kursus im Meeres-Angeln auf der Plattform. Ergebnis: 2 Weltrekorde auf Rotbarsch innerhalb einer Woche. Dag Skuseth steigerte den Weltrekord auf 10,02 kg, sein Kollege Alexander R. Thomassens schraubte den neuen Weltrekord auf 12,14 kg. Offenbar dient das Fundament der Bohrinsel den Rotbarschen als künstliches Riff.

K.K.

AngelWoche • Blinker • ESOX • FliegenFischen • AngelMasters • angeln.de
AERO INTERNATIONAL • fliegermagazin • ROTORBLATT • fotoMAGAZIN
FOTOwirtschaft • GOLF MAGAZIN • JÄGER • outdoor.markt • Mein Pferd • ST.GEORG
segeln • TAUCHEN • tennis MAGAZIN • Warum!
Kutter & Küste Shop • JAHR TOP SPECIAL VERLAG • Royal Fishing Club